Neovia Logistics bestellt Glass Enterprise Edition 2

Einer der ersten Anwender der Glass Enterprise Edition 2 ist das US-amerikanische Unternehmen Neovia Logistics Services mit Sitz in Greenwood im Bundesstaat Indiana. Der Third-Party-Logistics (3PL)-Anbieter zählt zu den aktuell mehr als 70 Picavi-Kunden. Im Spätsommer 2018 startete Neovia mit zehn Datenbrillen – mit überzeugenden Ergebnissen:

So reduzierte sich unter anderem die Schulungs- und Ramp-up-Zeit für neu eingestellte Mitarbeiter um bis zu 60 Prozent, während sich die Effizienz im Kommissionierprozess um acht bis zehn Prozent steigerte. Für Ende Mai hat Neovia daher 85 Modelle der Glass Enterprise Edition 2 geordert. Der Dienstleister wird dann über die größte Smartglasses-Installation in der Intralogistik weltweit verfügen.

Glass Enterprise Edition II

„Die Lösung von Picavi und Google Glass hat uns geholfen, die Produktivität und die Prozessqualität insgesamt erheblich zu verbessern. Als führender Anbieter im 3PL-Bereich ist Assisted Reality schon seit einiger Zeit auf unserem Radar. Wir haben uns schließlich für Picavi als Partner entschieden, weil Produkt und Konzept unseren betrieblichen Anforderungen entsprachen“, erklärt Larry Olson, Direktor, Global Business Technology Solutions, Neovia Logistics.

Picavi Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Your name

Your company

Your email address *

Your phone number

Your message

I've read the data protection declaration.

Ihr Name

Ihr Unternehmen

Ihre E-Mail *

Ihre Telefonnummer

Ihre Nachricht

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.